Steffen Flüchter - Der Fotograf

Im Jahr 2015 kam ich wohl eher zufällig über einen guten Freund mit der Fotografie in Berührung. Nach kurzer Zeit zog sie mich in ihren Bann und es dauerte nicht lange, bis ich meine erste Spiegelreflexkamera besaß. Mit der Kamera ausgerüstet, ging ich immer häufiger raus um zu Fotografieren und neue Motive in meiner Heimat zu finden.

Mit der Zeit wurde die Fotografie immer mehr zu meiner Leidenschaft und ist mittlerweile viel mehr als nur ein Hobby. Heute zieht es mich quer durch Deutschland und auch über die Landesgrenzen hinaus, um einzigartige Landschaften zu entdecken und auf den Sensor meiner Kamera zu bannen. Aber nicht nur schöne Landschaftsszenerien faszinieren mich, auch die verschiedensten Städte ziehen mich an. Besonders in der Abenddämmerung aufleuchtende Stadtkulissen haben immer wieder ihren ganz besonderen Reiz.

Das schönste an der Landschafs- und Städtefotografie ist für mich die Tatsache, dass ich meistens dann unterwegs bin, wenn andere Menschen es eben nicht sind. Ohne die Fotografie würde ich wohl nicht mitten in der Nacht aufstehen um rechtzeitig zum Sonnenaufgang an traumhaften Kulissen zu stehen und die Natur zu genießen.

20190414-IMG_8795.jpg

Die Konzertfotografie

Seit zwei Jahren widme ich mich ebenfalls leidenschaftlich der Konzertfotografie. Sie bietet mir eine tolle Abwechslung zur Landschaftsfotografie, und als Hobbymusiker bietet es sich perfekt an, die Fotografie mit toller Live-Musik zu verbinden.

 

Egal ob Indoor- oder Open-Air-Konzert; Mit meiner Kamera halte ich die tollsten und spektakulärsten Momente von kleinen und großen Konzerten fest.

Solltet auch ihr auf der Suche nach einem passendem Fotografen für euer Event sein, kontaktiert mich gerne!

Meine Ausrüstung

Eine gute und teure Kamera macht noch lange keinen guten Fotografen aus. Meiner Meinung nach kommt es vielmehr auf die Kreativität und Kenntnisse in der Fotografie an. Trotzdem möchte ich euch an dieser Stelle einen kleinen Einblick geben, mit welchem Equipment ich aktuell unterwegs bin.

Eingestiegen bin ich damals mit einer Canon EOS 500D Spiegelreflexkamera, mit der ich meine ersten Schritte in der Fotografie gemacht habe. Vor zwei Jahren bin ich dann auf das spiegellose System der Marke Sony umgestiegen. Im Wesentlichen nutze ich aktuell das folgende Equipment:

Kameras                   Objektive                              Stative

Sony Alpha 7 III                     Tamron 28-75 mm f/2.8 Di III RXD               K&F Concept TM2324

Sony Alpha 6000                  Sony SEL-1635Z (f/4)                     

                                           Sony SEL-70300G (f/4.5 - 5.6)

Außerdem nutze ich je nach Situation diverses Zubehör, wie z. B. Grau(verlaufs)filter, Polfilter und Aufsteckblitze.

Du hast Fragen? Dann kontaktiere mich gerne!